069 959 616 0
Radiologie Nuklearmedizin Adickesallee

Radiologie Maingau vom Roten Kreuz

Hier bieten wir das volle radiologische Untersuchungspektrum mit Spezialisierung auf interventionelle Schmerztherapie, Herz-CT und Herz-MRT an.

Kontakt

Telefon:

069 44 30 20

Klinik Maingau vom Roten Kreuz
Scheffelstraße 2-14
60318 Frankfurt am Main

Frankfurter Rotkreuz-Kliniken - Klinik Maingau vom Roten Kreuz-1.jpg

Leistungen

MRT / Magnetresonanztomographie

Die Magnetresonanztomographie, kurz MRT, ist ein bildgebendes Verfahren, das vor allem zur Darstellung der Morphologie der Gewebe und Organe im Körper eingesetzt wird.

CT / Computertomographie

Die Computertomographie, kurz CT, ermöglicht die Aufnahme von Körperorganen in jeder Schicht aus einer Vielzahl an Richtungen.

Röntgen

Die digitale Röntgendiagnostik ist ein bildgebendes Verfahren zur Darstellung der Knochenstruktur.

Durchleuchtung

Die Durchleuchtung ermöglicht eine kontinuierliche Betrachtung von Vorgängen im Körper, wie Herzbewegung oder Schluckbewegung.

CT – Herz

Diese Methode stellt eine Alternative zur diagnostischen Herzkatheter-Untersuchung dar. Wir können das gesamte Herz und die Herzkranzgefäße am Computer ohne Eingriff darstellen.

MRT – Herz

Die MRT des Herzens ist eine vollständig strahlenfreie Methode zur Diagnostik von Herzerkrankungen.

Unsere Geräteausstattung

RNA_Klinik_Maingau_0056 (1).jpg

Am Standort Radiologie Maingau vom Roten Kreuz arbeiten wir mit diesen Geräten:

  • MRT Magnetom Amira Feldstärke 1,5 Tesla (Siemens)
  • Röntgen Bucky Diagnost (Philips) Rasterwandstativ und Tisch
  • Röntgen Digitalfolienauslesegerät PCR Eleva (Philips)
  • Durchleuchtung OmniDiagnost (Philips)
  • CT SOMATOM Emotion Duo (Siemens)
  • Sonographie Toshiba SSA-550A